Totgesagte leben länger. Wie eine aktuelle Analyse von Superdata Research offenbart, war der PC-Sektor im Jahr 2015 der dominierende Gaming-Bereich in Sachen digitale Verkäufe.

Aktuelles - PC-Spielemarkt so stark wie nie: Verkaufszahlen übersteigen Mobile und Konsolen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Auch der letztjährige Steam Winter Sale war ein riesiger Erfolg
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie war das noch vor nicht allzu geraumer Jahren, als es hieß, der PC-Markt sei durch Piraterie und fehlendem Interesse vonseiten der Spieler quasi dem Tode geweiht? Eine Steam-Plattform und viele digitale Indie-Spiele später steht der PC-Sektor so gut da wie schon lange nicht mehr.

Und das, obwohl alle Welt, sprich alle Publisher und Entwickler hinter der nächsten goldenen Gans, dem nächsten Angry Birds, Clash of Clans bzw. Puzzle & Dragons herjagen.

Keine Frage, der Mobile-Markt ist heiß und umkämpft. Die Zahl der Mobile-Gamer steigt Geräte-bedingt immer weiter an. Doch was Entwickler in diesem Sektor noch herausfinden müssen, ist, wie man diese Spieler dazu bringt, dranzubleiben und vor allem, Echtgeld zu investieren.

Die Top 10 der PC-Spiele übertrifft die Top 10 der Mobile-Games

Dieses Problem hat der klassische PC-Sektor nicht. Zumindest nicht in diesem Ausmaß. Das hat das Marktforschungsunternehmen Superdata Research ermittelt. Schaut man sich die Top 10 der PC-Spiele an, die 2015 den größten Umsatz (in Millionen) erbrachten, erkennt man, dass die Top 3 von Free-to-play-Titeln belegt wird:

  1. League of Legends / Tencent/Riot Games - $1,628
  2. CrossFire / SmileGate - $1,110
  3. Dungeon Fighter Online / Neople - $1,052
  4. World of Warcraft / Activision - $814
  5. World of Tanks / Wargaming.net - $446
  6. Lineage I / NCSOFT - $339
  7. Maplestory / Nexon - $253
  8. DOTA 2 / Valve Corporation - $238
  9. Counter-Strike: Global Offensive / Valve Corporation - $221
  10. Grand Theft Auto 5 / Take-Two Interactive - $205

Folgend die Top 10 der Mobile-Games:

  1. Clash of Clans / Supercell - $1,345
  2. Game of War: Fire Age / Machine Zone - $799
  3. Puzzle & Dragons / Gungho Online Ent. Inc - $729
  4. Candy Crush Saga / King Digital - $682
  5. MonsterStrike / Mixi - $674
  6. Candy Crush Soda Saga / King Digital - $518
  7. Fantasy Westward Journey / NetEase - $451
  8. Colopl Rune Story / COLOPL NI Inc - $356
  9. Disney Tsum Tsum / LINE Corp - $326
  10. Boom Beach / Supercell - $297

"Trotz eines starken Fokus' der Industrie auf Mobile-Gaming haben die kombinierten Gewinne digitaler PC-Spiele-Verkäufe einen höheren Ertrag erbracht und 6,3 Milliarden Dollar im Vergleich zu 6,18 Milliarden im Mobile-Sektor ergeben", so Superdata Research. "

Insgesamt konnte der PC-Sektor 2015 rund 32 Milliarden Dollar umsetzen. Der Mobile-Sektor kommt im selben Zeitraum auf 25,1 Milliarde Dollar.

Man muss allerdings auch anmerken, dass der Vorsprung nicht allzu hoch ausfällt und die Top 3 auf dem PC-Sektor den Großteil des Umsatzes schultert, während die Umsätze im Mobile-Sektor besser ausbalanciert sind.

Wie seht ihr das? Wird sich 2016 wieder zu einem guten Jahr für den PC-Gaming-Markt entwickeln? Vor allem im Angesicht von VR-Brillen?

Aus welchem Grund seid ihr auf gamona.de gelandet?

  • 791Ressort "Games"
  • 577Brüste!
  • 397Wegen der täglichen News
  • 288Ressort "Kino"
  • 219Wegen der Artikel im Allgemeinen
  • 146Ressort "Serien"
  • 144Verdammtes Google! Falsch abgebogen. Mein Fehler. Tschüss!
  • 135Um zu trollen
  • 78Aus anderen Gründen...
  • 73Trailer, Trailer, Trailer
  • 60Um die Konkurrenz auszuspähen
Es haben bisher 1915 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen

Aktuellstes Video zu Aktuelles

Aktuelles - The Governator (US-Trailer)16 weitere Videos