Vor nicht allzu langer Zeit wurden die USK-Siegel in ihrer Größe verändert, um den Jugenschutz zu verbessern. Die USK-Symbole nehmen eine nicht unwesentliche Größe auf der Spielepackung ein, weshalb viele Spieler nur noch auf Import aus den Nachbarländern schwören.


Demnächst wird eine weitere Veränderung der Symbole anstehen. Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware klärt gegenüber Gamesmarkt auf, dass die Alterskennzeichen der USK überarbeitet und komplett neu gestaltet werden.

Dabei sollen sich die USK-Plaketten an denen der FSK anlehnen. BIU-Geschäftsführer Olaf Wolters sprach dazu ein kleines Detail an: "Im Unterschied zu den FSK-Kennzeichen wird es statt eines Kreises eine Raute im Zentrum des Kennzeichens geben." Im Mittelpunkt der Siegel wird die Zahl stehen. Anfang 2009 sollen die neuen Zeichen eingeführt werden.