Könnte der Verkauf der Xbox 360 schon bald vorübergehend gestoppt werden? Diese Frage beschäftigt derzeit nicht nur Microsoft, sondern ebenfalls die US International Trade Commission. Dort reichte Motorola eine Klage ein und beschwert sich darüber, dass Microsoft bei der XBox 360 einige Patente verletzt.

Aktuelles - Motorola will Verkauf der Xbox 360 stoppen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 8/151/15
Könnte die Xbox 360 vorübergehend aus dem Handel genommen werden?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bis diese Angelegenheit vor Gericht geklärt wurde, fordert Motorola den weltweiten Verkaufsstopp der XBox 360. Für Microsoft wäre das natürlich ein enormer Schaden. Bislang sind noch keine weriteren Details dazu bekannt. Auch ist unklar, um welche Patente es sich handeln soll.

Die US International Trade Commission möchte die Untersuchungen dazu Anfang 2011 abgeschlossen haben. Möglicherweise könnte Motorolas Aktion eine Reaktion auf die Klage von Microsoft von vor wenigen Monaten sein, als sie Motorola beschuldigten, mit dem Verkauf verschiedener Android-Geräte gegen neun Patente verstoßen zu haben.