Nahezu jeder Spieler dürfte irgendwo im Haushalt ein Headset liegen haben, mit dem er vermeidet, dass die Nachbarn vom Spielelärm belästigt werden. Ein Mindset dürfte hingegen wohl noch niemand in seinem Besitz haben. Dieses soll nämlich auf der Tokyo Game Show Premiere feiern und ermöglicht es dem Zocker Videospiele mit Gedanken zu steuern.

Mit dem Mindset sollen Hirnströme auf dem Monitor umgesetzt werden. Auf der TGS werden wir dann wohl erfahren, ob das Produkt aus dem Hause NeuroSky wirklich etwas taugt.