Dass Minecraft-Schöpfer Markus "Notch" Persson gerne Streitereien mit einem Quake-Match austragen würde, dürfte spätestens seit dem Namensstreit mit Bethesda klar sein. Die lehnten ein Match zwar ab, die Match-Herausforderung aber ging trotzdem in die Geschichte ein.

Aktuelles - Minecraft-Schöpfer Notch gewinnt Quake-Match gegen Raubkopierer

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Notch sollte man in Quake nicht herausfordern.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun hat Notch doch noch sein Match bekommen, allerdings gegen eine Gruppe von Raubkopierern. Diese hatten eine eigene Website, auf der sie unter anderem auch Minecraft kostenlos zum Download anbot.

Notch forderte sie auf, Minecraft unverzüglich von der Website zu nehmen. Am Ende wurde die Website offline genommen, dennoch wollten es die Piraten nicht auf sich sitzen lassen und forderten Notch zu einem Match in Quake heraus. Das Ganze fand bereits vor etwa einer Woche statt.

Notch schnappte sich seinen Lead Designer Jens Bergensten und Business Developer Daniel Kaplan für sein Team - ebenso war auch Quake-Profi Senti daran beteiligt. Das Ende von der Geschichte: Das Minecraft-Team gewann gegen die Raubkopierer haushoch und alle drei Runden.

Wer sich das komplette Match anschauen möchte, klickt einfach auf das folgende Video. Ab Minute 53 etwa geht das Match los. Notch nahm das alles mit Humor.

17 weitere Videos