Der Nintendo DS ist nicht nur durch seine zahlreichen Spiele so erfolgreich, sondern auch durch das innovative Steuerkonzept. Bereits über 70 Millionen Mal verkaufte sich der Handheld weltweit und ein Ende ist noch lange nicht in Sicht.

In der Vergangenheit hagelte es von Microsoft öfters Lobeshymnen. So kam mit Diddy Kong Racing DS ein Spiel vom Entwicklerstudio Rare, welches Microsoft Nintendo vor vielen Jahren entzogen hatte. Das nächste Rare Spiel für den DS wird Viva Piñata: Pocket Paradise sein.

Laut dem Rare-Entwickler Joe Humfrey möchte Microsoft die Viva Piñata Reihe einer noch breiteren Masse zur Verfügung stellen, was letztendlich der Grund für eine DS-Version ist. Die Entwickler sind von den technischen Möglichkeiten schwer beeindruckt. Damit dürften auch zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden, denn nun sollte klar sein, dass Microsoft an keiner eigenen tragbaren Konsole arbeitet.