Der King of Pop hatte in den letzten Jahren viel zu kämpfen. Nicht nur die Vorwürfe eines Kindesmissbrauchs ließen ihn seelisch und körperlich immer weiter in die Tiefe stürzen. Auch die vor wenigen Monaten veröffentlichten Bilder lassen vermuten, dass Michael Jackson sehr krank ist - er dementiert natürlich. Trotzdem möchte er in diesem Jahr wieder aufsteigen und seiner Karriere einen Schub verpassen.

Er arbeitet an einem neuen Album, geht dieses Jahr auf Tour und spielt auch in der Londoner O2 Arena. Was viele von euch wahrscheinlich nicht wissen: Michael Jackson ist ein Videospiel-Fan. Er besitzt die tollsten und seltensten Spieleautomaten, wie etwa den R360 oder aber die Standard-Spiele Crazy Taxi und Tekken 2. Die Wiederauferstehung von Michael Jackson soll daher nicht nur im Musikbereich beworben werden, sondern auch mit Videospielen.

Noch ist nicht bekannt, welchen Titel das Spiel tragen wird. Ebenso wenig weiß man über den Inhalt. Fakt ist nur, dass es zu Weihnachten für Wii, PlayStation 2 und PlayStation 3 in den Handel kommen wird. Wahrscheinlich ist aber, dass man sich auf ein Musikspiel a la Guitar Hero freuen kann. Und dabei wäre dies nicht sein erstes eigenes Videospiel. Mit dem Spiel Michael Jackson's Moonwalker, das bei Sega entwickelt wurde, konnte man ihn auf diversen Sega-Systemen sowie C64, Atari, Amiga, PC, etc. steuern.