Noch unangekündigte Spiele befinden sich derzeit bei Maxis, 2K Marin, Harmonix und Square Enix in Arbeit. Das lassen Auszüge aus Stellenausschreibungen und Lebensläufen erahnen.

Aktuelles - Maxis, 2K Marin, Harmonix und Square Enix arbeiten an neuen Projekten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Square Enix hält noch mehrere unangekündigte Spiele unter Verschluss
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Maxis entwickelte zuletzt das wenig erfolgreiche DarkSpore und sucht jetzt nach einem Graphics Engineer, der an einem kommenden "simulationsartigen AAA-Spiel" für PC und Konsolen arbeiten soll. Um einen Sims-Ableger dürfte es sich hierbei wohl nicht handeln, da für diese Serie das von EA eigens dafür gegründete „The Sims Studio“ zuständig ist.

Aus dem Lebenslauf von „2K Marin“-Mitbegründer Hogarth de la Plante geht hervor, dass dort eine neue Marke für 2K Games erschaffen wird, wobei nähere Angaben fehlen. Das Studio war für BioShock 2 verantwortlich und arbeitet derzeit am Shooter XCOM.

Ebenfalls nur wenig Informationen gibt es zum Projekt von Harmonix (Dance Central), das nach Angaben eines Lebenslaufs für die Plattformen Xbox Live Arcade und PlayStation Network bestimmt ist. Es soll darüber hinaus über eine starke Integration von Facebook sowie über Mikrotransaktionen verfügen.

Und im Fall von Square Enix deutet Produzent Tetsuya Nomura in einem Interview mit der Famitsu an, dass ein geheimes Team an einem unangekündigten Titel arbeitet, der womöglich noch in diesem Jahr angekündigt wird.