Dass das Hardwaregeschäft sehr umkämpft ist und kaum Fehler verzeiht musste nun auch das Unternehmen Maxdata feststellen. Der Hardwarehersteller aus Marl hat inzwischen nämlich Insolvenz angemeldet. In den letzten Jahren war das Unternehmen tief in den roten Zahlen gestanden und konnte auch durch eine Neuausrichtung keinen Turnarround schaffen.

Maxdata Produkte werden jedoch noch nicht aus den Regalen verschwinden, da die Geschäfte vorerst noch weitergeführt werden.