Ein Gesetzesentwurf in den USA soll Gleichheit im Internet schaffen. Gemeint ist vor allem ein gleiches Recht für alle, auf Datenübertragung und Traffic. Google und Amazon gelten als Befürworter dieser Regelung.

Zahlreiche Webexperten warnen jedoch längst vor den permanenten Anstieg des Datenvolumens. Der Datenverkehr gerät bereits jetzt zeitweise ins Stocken. Alle 12 Monate verdoppelt sich obendrein der Traffic während der Ausbau nur schleppend vorangeht. Die einen fordern also Gleichheit, die anderen fragen sich derweil, wer das alles bezahlen soll.