Wie verschiedene Presseorgane übereinstimmend berichten, müssen über 50 Angestellte des Spieleherstellers LucasArts das Unternehmen mit einer Kündigung verlassen. Zitiert werden die üblichen "verlässlichen Quellen". Den Quellen zufolge ist auch das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht, in den nächsten Wochen sollen weitere Entlassungen vorgenommen werden.
Schon vor einem Jahr gab es eine ähnliche Entlassungswelle, als im April 29 Mitarbeiter ihr Kündigungsschreiben erhielten. Zu den aktuellen Vorgängen wollte sich das Unternehmen bisher nicht äußern. Ferner ist bisher unbekannt, ob sich die Personalreduzierung auf derzeit laufende Projekte auswirken wird.