Bereits 2001 begeisterte uns Max Payne mit dem innovativen Bullet Time Modus. Die Szenen erinnerten von der Atmosphäre her bereits an den ersten Teil der Matrix Trilogie. Seit längerer Zeit ist bekannt, dass auch ein Kinofilm zum Third-Person-Shooter aus dem Hause Rockstar erscheinen soll. Anscheinend soll nun Mark Wahlberg die Rolle des vom Schicksal gebeutelten Max Payne übernehmen, nachdem er die Dreharbeiten zu seinem aktuellen Film "The Lovely Bones" beendet hat.

Wahlberg ist unter anderem aus Filmen wie The Italian Job oder Departed bekannt und wäre sicherlich eine gute Wahl für diese Rolle.