Mario und Pokémon gehören zwar beide zum Nintendo-Universum. Das bedeutet aber nicht, dass sie kompatibel zueinander sind. Ganz im Gegenteil, hier gilt die Devise: Es kann nur einen geben.

Mario weiß einfach nicht, was er mit den Pokébällen anstellen soll

Mario wurde mal wieder an der falschen Haltestelle hinausgelassen und nun steht er mir nichts dir nichts in Kanto - mitten in Pokémon-Land. Also was tun? Von einem alten Professor bekommt er einen Pokéball geschenkt, weil der ihn für einen bärtigen Jungen hielt und schon wird er von einem anderen Lausebengel zum Duell herausgefordert. Dumm nur, dass Marios unerwünschtes Starter-Pokémon ein Schiggy ist. Schiggy = Schildkröte.

17 weitere Videos