"Zwei Mann gehen rein, einer kommt raus": Wie eine amerikanische Webseite berichtet, sollen sowohl ein vierter Mad Max-Film als auch ein erstes Mad Max-Spiel in der Entwicklung sein.

Der australische Regisseur George Miller, der bereits die ersten drei Teile drehte, hat sich dafür mit dem Spieledesigner Cory Barlog (God of War 2) zusammengetan. Gemeinsam wollen sie Film und Spiel zur gleichen Zeit entwickeln, so dass die Filmleute auch Einfluss auf die Gestaltung des Spiels haben. Mel Gibson wird allerdings wohl nicht mehr mit von der Partie sein: George Miller sagte, dass er dafür inzwischen zu alt sei.