Auch im vierten Quartal konnte der Zubehörlieferer Logitech wieder einmal gute Zahlen vorlegen. Dank der großen Nachfrage nach Zubehörteilen wie kabellosen Mäusen, konnte das Unternehmen den Umsatz im zweistelligen Bereich steigern. Im gesamten Geschäftsjahr setzte Logitech somit 2,4 Mrd. US-Dollar um. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Plus von 15 Prozent.

Das operative Ergebnis von Logitech konnte auf 287 Mio Dollar gesteigert werden. Auch für das neue Geschäftsjahr rechnet man mit zweistellig wachsenden Umsätzen. Daran dürfte wohl auch kaum einer zweifeln, denn Logitech verbucht bereits seit einem Jahrzehnt Umsatzzuwächse im zweistelligen Bereich.