Das Humble Indie Bundle #3 wurde um ein zusätzliches Spiel erweitert: Minecraft. Alle Käufer können den Indie-Titel kostenlos bis zum 14. August spielen.

Dass Minecraft-Erfinder Markus „Notch“ Persson ein Fan des Humble Indie Bundles ist, dürfte spätestens seit dem letzten Bundle ersichtlich geworden sein. Auch für das neue Spielepaket hat er bereits einen Betrag von 4.084 US-Dollar ausgegeben.

Deshalb ist die Zusatzaktion mit Minecraft nun auch kaum überraschend. Es handelt sich um die aktuelle Version von Minecraft, die jedoch nur bis zum 14. August gespielt werden kann. Also einige Tage länger, als das eigentliche Bundle verfügbar ist.

Über 180.000 Stück des Bundles wurden bereits verkauft und der Umsatz nähert sich der Millionenmarke. Am meisten Geld geben momentan wieder einmal die Linux-Nutzer aus, die durchschnittlich 11,35 US-Dollar bezahlen.

Zu Minecraft gibt es nur dieses Wochenende übrigens noch eine weitere Aktion. Für den Free2Play-Titel Battlefield Heroes kann man sich zwei Minecraft-T-Shirts im Spiel sichern.