Heute findet der große Relaunch von Good Old Games (GOG.com) statt.

Aktuelles - Heute großer Relaunch von Good Old Games

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/1
GOG.com kehrt runderneuert zurück
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zwar lies sich schon aus den ersten Berichten über die „Schließung“ von GOG.com erahnen, dass CD Projekt den Dienst nur überarbeiten wird, allerdings tauchten trotzdem Gerüchte auf. Mit denen wird auf der derzeitigen Countdown-Webseite aufgeräumt und auch über die nächsten Schritte aufgeklärt.

GOG.com wird Spiele natürlich weiterhin ohne DRM anbieten und Berichte, dass Valve das Projekt übernommen hat, stimmen natürlich ebenfalls nicht.

Stattdessen musste man nach der zweijährigen Beta-Phase die Technik im Hintergrund einfach nur grundlegend überarbeiten. Über 98 Prozent des Codes wurden verändert. Vor allem das Interface wurde verbessert und erlaubt jetzt mehr Möglichkeiten, Spiele zu filtern und zu sortieren. Neue Community-Funktionen, wie das Erstellen von Spielelisten oder die Integration von Facebook, wurden ebenfalls eingebaut.

Seit dem Start der Plattform wurden 230 hochwertige Klassiker veröffentlicht. Dabei konnte man über 40 Publisher gewinnen, die ihren Inhalt für die Seite freigeben. Mittlerweile wurden auch über 2 Millionen Spiele heruntergeladen.

Anlässlich des 2-jährigen Jubiläums hat man auch eine weitere Überraschung. So konnte man Atari und Hasbro an Bord holen. Der erste Titel aus diesem Deal ist Baldur's Gate zusammen mit dem Addon Tales of the Sword Coast.

Ab 14:00 Uhr wird die neue Webseite erreichbar sein.

17 weitere Videos