Ihr habt Hunger auf Gehirn? Dummerweise ist eure Motorik nicht mehr das, was sie mal war? Dann braucht ihr den Easy Brain Oven! Damit wird Gehirn zubereiten kinderleicht.

Aktuelles - Heißhunger auf Gehirn? Mit diesem Hirn-Ofen wird es kinderleicht

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Die Comic-Adaption iZombie startet kommenden Dienstag im US-TV
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Kennt ihr das Problem auch? Ihr habt so richtig Appetit auf etwas, aber ihr seid zu faul oder zu unbegabt, um euch die Speise zuzubereiten. Da bleibt dann entweder nur der Griff zum Snickers oder der Gang in ein Restaurant eurer Wahl. Falls sich euer Heißhunger allerdings auf menschliches Hirn bezieht, weil ihr schlurfende Zombies seid, dann gibt es jetzt die Lösung schlechthin: Easy Brain Oven!

Diese recht witzige Parodie-Werbung ist Teil des Marketings zu The CWs iZombie, einer TV-Serie basierend auf dem gleichnamigen DC Vertigo Comic von Chris Roberson und Michael Allred. Darin geht es um Gwen, einem weiblichen Zombie, die einmal im Monat Gehirn essen muss, um nicht ihre Erinnerungen zu verlieren. Da passt es geradezu, dass sie Totengräberin ist. Massig mehr oder weniger frisches Gehirn. Doch das ist nicht alles. Isst sie das Gehirn eines Verstorbenen, erhält sie auch Teile seiner Erinnerungen. Diese helfen ihr dabei, deren Tode zu ergründen und eventuell Mordfälle zu lösen. Eine Zombie-Detektivstory also. Produziert wird die TV-Serie von Rob Thomas, der auch die Veronica Mars-TV-Serie produziert hat. Hier ist die Protagonistin eine Medizinstudentin namens Liv Moore.

17 weitere Videos