Die HD-DVD und Blu-Ray Disc - beides Speichermedien, die über erheblich mehr Kapazität verfügen als die DVD - bekommen Konkurrenz. In China werkelt man derzeit an einer Weiterentwicklung der DVD, um die Lizenzgebühren für Fremdformate zu sparen.

Das "DVD Forum", die höchste Instanz des DVD-Standards hat den chinesischen Ingenieuren nun grünes Licht für ein Testprojekt gegeben, um die Realisierbarkeit des ehrgeizigen Projekts zu untersuchen. Bereits vor einem Monat hatte China Pläne vorgestellt, die auf die Entwicklung eines eigenen Disc-Standards abzielten.

Die "Next-Generation-DVD" (inoffizielle Bezeichnung) basiert auf der HD-DVD (High Density DVD = DVD mit mehr Speicherplatz), soll aber bessere Bild- und Tonqualität und einen verbesserten Schutz gegen Raubkopien bieten. Derzeit peilen die Chinesen eine Fertigstellung des neuen Speichermediums für das Jahr 2007 an.

Bereits im Jahr 2003 versuchten die Chinesen, ein Konkurrenzprodukt zur DVD - die sogenannte Enhanced Versatile Disc - auf den Markt zu bringen. Das Projekt wurde nach Klagen von chinesischen DVD-Player Produzenten eingestellt.