Nachdem CD Projekt ein paar interessante Details zu The Witcher 2 bekannt gab (wir berichteten) und den Klassiker Fallout über GoG für kurze Zeit zum Download freigab (wir berichteten), darf eine Neuigkeit nicht fehlen.

CD Projekt wird in Zukunft auch Spiele von Drittanbietern über seine Downloadplattform anbieten und hat sich dabei einen Publisher ins Boot geholt, der mit dem Beisteuern einiger seiner Titel dann doch überrascht. Ubisoft ist mit dabei und stellte gleich zwei Spiele zur Verfügung, die völlig ohne DRM angeboten werden.

Dabei handelt es sich um Assassin's Creed: Director's Cut Edition and Heroes of Might and Magic V. Assassin's Creed bietet beispielsweise als Extras ein digitales Artbook, den Soundtrack, zusätzliche drei Stunden Ingame-Musik, diverse Artworks und mehr. Der Preis liegt bei 19,99 US-Dollar.

Für den gleichen Preis gibt es auch Heroes of Might and Magic V inklusive Artworks, Artbook, ein paar Soundtrack-Stücke und mehr. Wer jedoch alle beiden Spiele kauft, zahlt im Moment nur den Preis von einem. Weitere "Premium Editions" von neueren Spielen sollen folgen. Bleibt am Ende zu hoffen, dass auch etwas neuere Titel ihren Weg mit ins Angebot finden werden.