In der Gerüchteküche macht eine Neuauflage von Gears of War schon seit einiger Zeit die Runde, jetzt tauchte die sogenannte Gears of War: Ultimate Edition beim Classificação Indicativa auf. Dabei handelt es sich um die brasilianische Alterseinstufungsbehörde.

Aktuelles - Gears of War: Ultimate Edition & Dishonored: Definitive Edition gesichtet

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/21Bild 8/281/28
Das erste Gears of War kam vor 9 Jahren auf den Markt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dort wird die Gears of War: Ultimate mitsamt "2015" als Veröffentlichungsjahr genannt. Zuletzt berichteten Polygon und Kotaku über eine solche Neuauflage, die optisch aufgewertet und ebenso überarbeitete Zwischensequenzen bieten soll.

Das Spiel würde verbesserte Beleuchtung und auch eine höhere Textur-Qualität besitzen, während der Multiplayer in 60 Bildern in der Sekunde laufe. Hinter der Entwicklung soll Splash Damage stecken, Entwickler von Brink und Dirty Bomb.

Darüber hinaus wird beim Classificação Indicativa die Dishonored: Definitive Edition gelistet, die ebenso 2015 erscheinen soll. Vermutlich handelt es sich dabei um eine Neuauflage für die Xbox One und PlayStation 4. Weitere Details dazu sind nicht bekannt.

Erwartet auf der diesjährigen E3 im kommenden Monat entsprechende Ankündigungen.

Bilderstrecke starten
(28 Bilder)