Nicht nur die gamescom konnte dieses Jahr wieder den Besucherrekord mit 340.000 Besuchern brechen. Auch die im Vorfeld ebenfalls in Köln stattfindende Game Developers Conference Europe konnte einen neuen Rekord in der Teilnehmerzahl vermelden.

Aktuelles - GDC Europe 2013 bricht Teilnehmerrekord mit 2250 Teilnehmern

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Auch die GDC Europe fand in Köln statt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die ursprüngliche Game Developers Conference findet alljährlich in San Francisco statt und wurde 1987 von Chris Crawford noch als Computer Game Developers Conference gegründet und fand erstmals in seinem Wohnzimmer in San Jose, Kalifornien statt. Erst 1999 wurde der heutige Name eingeführt.

Weitere Ableger der Konferenz sind GDC Online, GDC China und natürlich GDC Europe. Die Game Developers Conference Europe fand dieses Jahr vom 19. bis 21. August in Köln statt und konnte mit nahezu 2250 Entwicklern aus rund 56 Ländern ebenfalls einen Rekord in der Teilnehmerzahl verbuchen.

Die nunmehr fünfte Konferenz in Europa bot den Teilnehmern neben dem direkten Austausch mit Branchenkollegen und -kolleginnen auch mehr als 90 Vorträge zur Spieleindustrie.

Meggan Scavio, General Manager of Game Developer Conference Events war begeistert vom Treiben auf der Ausstellung und freut sich bereits auf die kommende GDC Europe 2014, die ebenfalls wieder in Köln stattfinden soll. "Wir waren begeistert...vom positiven Feedback zu den hochwertigen Vorträgen und den Möglichkeiten zum Networking auf der diesjährigen GDC."

Wer sich offizielle Fotos von der Game Developers Conference Europe 2013 ansehen will, kann das hier tun.

Die nächste GDC Europe findet 2014 vom 11. bis 13. August in Köln statt.