Aktuelles - GameFront / FileFront: Modding-Urgestein schließt Ende April

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
GameFront schließt Ende April.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

GameFront, ein Urgestein im Internet, wenn es um das Thema Modding geht, wird am 30. April schließen. Damit wird die Webseite nach 17 Jahren endgültig vom Netz gehen, nachdem sie ursprünglich FileLeech hieß und 2001 in FileFront umbenannt wurde – seit 2010 ist es GameFront.

Schon 2009 sollte FileFront schließen, doch die Rettung kam in letzter Minute, als Eigentümer Drek Labian und andere Geld zusammenkratzten, um die Webseite vom Unternehmen Ziff Davis Media zu kaufen, welches sie 2005 übernahm. Später wurde das Projekt von der Firma Defy Media übernommen, die erst Anfang des Jahres GameTrailers geschlossen hat.

GameFront-Datenbank nur noch wenige Wochen online

Die Datenbank von GameFront soll noch bis Ende des Monats zur Verfügung stehen, so dass also noch ein wenig Zeit bleibt, um sich die Downloads zu sichern.

Unterdessen versucht der ehemalige Mitarbeiter Dany King das schon lange laufende FileFront- / GameFront-Forum bei FilesNation.com unterzubringen, wo künftig die Diskussionen über Mods ablaufen sollen.

Dass es bei GameFront nicht gut aussieht, wurde spätestens Anfang 2015 klar, als keine redaktionellen Arbeiten mehr veröffentlicht wurden.

Spielekultur - Von Tron bis Ralph reichts: Videospiele im Film

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (24 Bilder)

Aktuellstes Video zu Aktuelles

Aktuelles - The Governator (US-Trailer)16 weitere Videos