Die englischsprachige Zeitschrift Game Informer ist dafür bekannt, mit einer neuen Ausgabe ein neues Spiel zu enthüllen. Dies wird einige Tage nach Silvester wieder der Fall sein. Die neue Ausgabe wird nämlich am 5. Januar erscheinen und sorgt bis dahin viel Diskussionsstoff, welches Spiel mit der Ankündigung gemeint sein könnte.

Aktuelles - Game Informer kündigt für den Januar unerwartete Enthüllung an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 8/231/23
Ein neuer Resident Evil-Teil ist ein möglicher Kandidat für die Enthüllung
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein Titel lässt sich bereits ausschließen. Chefredakteur McNamara gab bekannt, dass es sich nicht um Halo 4 handele. Außerdem sagte er, dass es ein Titel sei, den nicht viele erwarten würden.
Doch nicht nur der Titel selbst werde unerwartet kommen. So soll auch das Studio, was für die Entwicklung des Titels verantwortlich ist, für Überraschung sorgen, wie McNamara bekanntgab.

Bei dieser Aussage ist es möglich, dass ein neuer Ableger der Resident Evil-Reihe angekündigt wird. Capcom ist bekannt dafür, Produktionen in den Westen zu verlagern, was womöglich auch bei der Entwicklung eines Resident Evil-Teils der Fall ist. Es ist nicht auszuschließen, dass ein völlig unbekanntes Studio mit der Entwicklung beauftragt wurde.

In der Vergangenheit gab es wiederholt Hinweise auf Resident Evil 6. Ein Indiz auf die Entwicklung des Horror-Spiels ist unter anderem ein Teaser, der im September veröffentlicht wurde.