Da sag noch einer, die Fantasien kleiner Jungen können nicht wahr werden! Wie unsere Kollegen von heise.de berichten, basteln amerikanische Forscher an einer Mikrowellen-Kanone, die Autos auf eine Entfernung von 200 Metern lahm legen kann.

Die Firma Eureka Aerospace hat bereits erfolgreich einen Prototypen getestet, der Motoren von Autos auf 15 Meter zuverlässig deaktiviert. Anwendungsmöglichkeiten für das System gibt es viele: So könnte man es zum Beispiel auf Polizeiwagen schrauben. Und wir hatten immer Angst vor der Radarkanone...