Aktuelles - Erstes Hotel speziell für Spieler eröffnet

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Wer will da noch aus dem Hotelzimmer?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit dem The Arcade Hotel eröffnete in Amsterdam das wahrscheinlich erste Hotel, das sich speziell an Spieler richtet, von diversen Themen-Hotels in Japan einmal abgesehen. Während die 36 Zimmer sehr modern eingerichtet sind, verfügen diese jeweils über eine Besonderheit: jedes Zimmer hat seine eigenen Konsolen und Spiele.

Doch nicht nur neue Konsolen und Spiele befinden sich darunter, sondern auch Oldschool-Games auf betagten Fernsehern. Wer möchte, kann sich außerdem Handhelds schnappen und bei Bedarf gleich mehrere leihen, um Multiplayer-Spiele zu zocken.

Spiele und Comicbücher im Arcade Hotel

Darüber hinaus veranstaltet The Arcade Hotel hin und wieder Gaming-Events, bei denen die Besucher zur Teilnahme eingeladen sind. Neben Gaming existiert unter anderem ebenso eine Bibliothek mit Comicbüchern. Und wer dann doch einmal in das Real-Life eintauchen und die Umgebung erkunden möchte, kann sich direkt ein Fahrrad leihen.

Je nach Zimmer kostet eine Nacht zwischen 67 und 100 Euro. Günstiger wird es für jene, die direkt aus Amsterdam kommen. Die Eröffnung fand bereits am 16. Januar mit einem Outdoor-Gaming-Event statt.

Zur Hotel-Webseite

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

Aktuellstes Video zu Aktuelles

Aktuelles - The Governator (US-Trailer)16 weitere Videos