Entwickler Rebellion wurde 1991 gegründet und übernahm in der Vergangenheit mehrere Studios. Darunter Strangelite von Empire Interactive und einige Zeit später den durch Tomb Raider bekannten Entwickler Core Design von SCi Entertainment, der in Rebellion Derby umgetauft wurde.

Aktuelles - Entwickler Rebellion Derby geschlossen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 8/121/12
Rogue Warrior-Entwickler Rebellion Derby wurde heute geschlossen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bekannt wurde Rebellion durch Spiele wie Aliens vs Predator und der PlayStation-Umsetzung von Tom Clancy’s Rainbow Six. Aber auch die Spiele Die Simpsons: Das Spiel, Shellshock 2: Blood Trails und Rogue Warrior gehören mit in das Portfolio. Aktuell arbeiten sie an Aliens vs Predator 3, das für SEGA in deren Studio in Oxford entwickelt wird.

Wie VG247 berichtet soll Rebellion Derby (Core Design) heute seine Tore dicht gemacht haben. Auch die Mitarbeiter wurden erst heute über die Schließung informiert. Mittlerweile wurde eine offizielle Stellungnahme vorgelegt, in der das Aus bestätigt wird. Der Grund für die Schließung ist eine Umstrukturierung bei Rebellion, wobei die Mitarbeiter ihren Job nicht verlieren sollen. Stattdessen werden sie anscheinend bei den in Oxford und Liverpool ansässigen Studios unterkommen. Rebellion Derby entwickelte Shellshock 2 und Rogue Warrior.