John Romero, der Mitbegründer von id Software, gründete vor wenigen Tagen nicht nur das neue Studio Loot Drop, sondern arbeitet auch an einem neuen Spiel. Dahinter steckt ein Social-Spiel für RockYou.

Aktuelles - Entwickler-Legende John Romero gründet neues Studio

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
John Romero hat heute wieder lange Haare, so wie zu Zeiten von id Software.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Loot Drop gründete er nach dem Ausstieg bei Gazillion, wo er an dem Social-Spiel Ravenwood Fair werkelte. Zuvor entwickelte er ein Core-MMORPG, das inzwischen jedoch bereits wieder eingestellt wurde.

Das aus acht Mann bestehende Studio Loot Drop gründete er übrigens mit Tom Hall, ebenfalls Mitbegründer von id Software. Um was es sich bei dem Social-Spiel genau handelt, ist noch nicht bekannt.

Man kann nur hoffen, dass Romero seine Wurzeln nicht verloren hat und dem Spiel eine gewisse Würze verleiht. Unter anderem entwickelte er Commander Keen, Wolfenstein 3D, Doom und Quake. Danach folgte mit seinem damaligen zweiten Studio Ion Storm der Ego-Shooter Daikatana.