Der englische Fußball-Star Paul ’Gazza’ Gascoigne dürfte kein Unbekannter sein. Er spielte unter anderem in der englischen Nationalmannschaft, bei den Glasgow Rangers und bei Boston United. Besonders durch seine sehr obszönen Späße ist er bei den Fans beliebt. Aber auch der Alkoholkonsum bescherte ihm viele Schlagzeilen in den Medien.


Im Februar 2008 wurde er in einem Hotel wegen Drogenmissbrauchs und Randalierens festgenommen; drei Monate später wurde er in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Dadurch er einsam in einem Hotel-Zimmer verweilte, beschäftigte er sich mit Nintendos Wii.

Nach und nach spielte er immer mehr, was zur Folge hatte, dass er süchtig danach wurde. Laut ihm spielte er sogar sechs Tage am Stück ein Bowling-Spiel. Mittlerweile befindet er sich wieder auf dem Weg zur Besserung und ist zumindest beim Alkohol seit einem Monat trocken.