Wie DICEs Johan Andersson über Twitter mitteilte, werden einige der im nächsten Jahr erscheinenden Frostbite-Spiele zwingend ein 64-bit-Betriebssystem voraussetzen. Wer zu diesem Zeitpunkt noch auf ein 32-bit-System setzen wird, schaut in die Röhre.

Aktuelles - Einige Frostbite-Spiele werden nächstes Jahr 64-bit-Systeme voraussetzen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 8/111/11
Wird bereits Medal of Honor: Warfighter ein 64-bit-Betriebssystem voraussetzen?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Welche Spiele nach einem 64-bit-System verlangen, das verriet er jedoch nicht. Vorstellbar ist schließlich alles Mögliche, wie etwa ein neues Battlefield auch Mirror's Edge 2.

"Wenn ihr noch ein 32-bit-System nutzt, dann ist das eine großartige Gelegenheit für ein Upgrade", schrieb er.

Neben DICE nutzen bekanntlich auch andere Entwickler unter EAs Flagge die Engine. Gut möglich, dass sich diese Äußerung nicht nur auf DICE bezieht. BlackBox setzte die Engine in Need for Speed: The Run ein und Danger Close wird in Medal of Honor: Warfighter ebenfalls darauf setzen.

Aber auch das Strategiespiel Command & Conquer: Generals 2 von BioWare Victory wird von der Frostbite Engine befeuert. Und dann wären da noch weitere mögliche Spiele, die bislang nicht offiziell angekündigt wurden (neben Mirror's Edge 2) und auf die Engine sezen könnten, wie etwa Dragon Age 3 oder Dead Space 3.