Psychologen aus Kanada haben Spiele entwickelt, welche bei Testern nachweislich das Selbstvertrauen erhöhten.

Die 3 Spiele Wham!, EyeSpy und Grow Your Chi zielen in erster Linie auf eine verstärkte Selbstakzeptanz und eine größere Unempfindlichkeit gegenüber sozialer Ablehnung.

Vor und nach dem Spielen wurden 139 Probanden psychologischen Standardtests unterzogen. Die Ergebnisse des zweiten Tests wichen von denen des ersten in angenehmer Weise ab.

"Diese Spiele können nicht die harte Arbeit einer Psychotherapie ersetzen." , betonte der beteiligte Psychologe Mark Baldwin. Und doch ist nicht von der Hand zu weisen, dass die unterstützende Wirkung dieses Ego-Genres erfreulich ist. Abgesehen davon, dass die " Self Esteem Games" eher in den Kinderschuhen stecken, ist es ein zeitgemäßer, ausbaufähiger Ansatz.

Für Interessierte ist unten rechts der Link zu einem längeren (englischen) Aufsatz zu finden.