Was passiert, wenn mobile Plattformen die Macht ergreifen, und man eines der besten Mobile-Genres mit dem menschlichen Verlangen nach Liebe kombiniert? Es kommt Drift Girls dabei raus.

Aktuelles - Drift Girls: Macht die Mädels mit eurem Gedrifte schwach

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Sie steht auf Drifts
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nirgendwo auf der Welt ist der mobile Spielemarkt so groß und so erfolgreich wie in Asien, vor allem die Japaner sind mittlerweile mehr am Daddeln auf ihren Smartphones und Tablets als auf heimischen Konsolen. Und aus Asien kommen auch die mehr als kuriosen Dating-Sims, Spiele, in denen es nur darum geht, das Objekt der Begierde zu daten. Dabei muss es nicht einmal ein Mensch sein. Wer wollte nicht schon immer mal eine Taube daten? Oder einfach nur pures Fleisch?

Drift Girls ist zwar nicht ganz so verrückt, eigentlich ist es sogar völlig legitim, denn auch im wahren Leben versucht manch ein Herr der Schöpfung die Frau seines Herzens mit seinem Wagen zu überzeugen. Kellerwohnung und dicker BMW? Way to go, man!

Und hier setzt Drift Girls an. Das Dating-Sim / Racing-Game Crossover vom südkoreanischen Entwickler NHN BlackPick setzt ganz auf die Faszination aus fahrerischem Können und Geschwindigkeit, um die Frau eurer Wahl zu verführen. Je besser ihr driftet, desto schwächer wird ihr Herz. Und das zu Musik like it's 1994!

Das Ganze ist auch im typischen Anime-Look gehalten. Also stellt euch einfach den König der Drift-Animes / Drift-Racers Initial D vor, das man mit Elementen aus japanischen Dating-Sims erweitert hat.

Erschienen ist Drift Girls in Südkorea für iOS und Android. Ob es das Spiel in hiesige App-Shops schafft, steht zwar noch nicht fest, den Trailer könnt ihr euch aber trotzdem schon mal ansehen.

17 weitere Videos