Wer spielt fleissig FIFA 16? Habt ihr schon einmal darüber nachgedacht, dass man 2095 quasi wieder von vorn beginnen wird? Zumindest, was die Aufzählung angeht, denn dann wären wir wieder bei FIFA 95. Doch bevor wir in die Zukunft blicken, lasst uns doch einen Blick zurückwerfen zu den Anfängen der Reihe.

Aktuelles - Die komplette Geschichte von EAs FIFA-Reihe

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
FIFA Soccer 96 war das erste FIFA mit 3D-Grafiken
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Mit über 100 Millionen verkaufter Exemplare gehört die FIFA-Reihe von EA Sports zu den beliebtesten und erfolgreichsten PC- und Videospielen der Welt. In Sachen Sportspiele steht die FIFA-Reihe ganz oben auf dem Treppchen. Dabei fing das gesamte Projekt 1993 noch als Exklusivtitel für das Sega Mega Drive an und wurde von Extended Play Productions entwickelt, ehe das Spiel dann auch für andere Plattformen, einschließlich PC-DOS veröffentlicht wurde. Das erste Spiel hatte auch noch keine offiziellen Lizenzen.

EA muss schon damals gewusst haben, was für ein heißes Eisen man in der Hand hatte und sorgte daraufhin jedes Jahr für einen Ableger und immer wieder auch für Spin-offs wie FIFA Street. Der große Erfolg dürfte aber auch an den umfangreichen Lizenzen liegen, für die EA eine sicherlich hohe Lizenzgebühr berappt.

Die grafische Evolution der FIFA-Reihe

Wenn euch ganz besonders die grafische und technische Evolution dieses Monsters von einer Spielreihe interessiert, solltet ihr diesen Clip von Gameranx ansehen:

17 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(83 Bilder)