Wie der deutsche Wetterdienst berichtet, ist der Juli 2006 der heißeste Monat in der Geschichte der Wetteraufzeichnung. Das will was heißen, immerhin beobachten die Mannen das Wetter schon seit 1901.

Die Durschnittstemperatur dieses Jahr liegt bei 22,1 Grad in Deutschland (Tag & Nacht). Die langjährige Duchschnittstemperatur im Juli lag normalerweise bei 16,9 Grad. Damit ist der Monat um 5,2 Grad zu warm. Kein Wunder, dass man vor dem PC in der Mittagszeit beinahe einen Hitzeschlag erleidet. In diesem Sinne: Ventilatoren oder Klimaanlagen auf volle Power, schließlich sind wir auch bei diesen Temperaturen für euch da!

Wie übersteht ihr die Hitze am besten? Legt ihr euch an den heimischen Baggersee, setzt ihr euch mit Laptop in eine Badewanne voller Eis oder habt ihr eure eigenen Tricks, um die afrikanischen Temperaturen zu besiegen?