Horrorspiel mal anders? Dann ist Hello Neighbor genau euer Ding!

Hello Neighbor - Der KI-Nachbar in diesem Horrorspiel merkt sich jeden eurer Schritte

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Was ist denn das für ein Schatten da hinten?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wer erinnert sich an Meine teuflischen Nachbarn mit Tom Hanks in der Hauptrolle als Ray Peterson, der in seiner beschaulichen Straße auf einmal skurrile Nachbarn bekommt, die sich mehr als verdächtig verhalten? Und genauso wie in Regisseur Joe Dantes Komödie von 1989 hättet ihr euch mal lieber nicht eurer Neugierde in Hello Neighbor gebeugt, denn schon bald werdet ihr merken, dass das Herumschnüffeln im Haus eures Nachbarn ganz und gar nicht gesund für euer virtuelles Leben ist.

Eine KI, die sich euch anpasst

Denn laut den Entwicklern Tinybuild und Dynamic Pixels passt sich die KI eurem Vorgehen an und handelt dementsprechend. Ihr seid durch die Vordertür hineingeschlichen? Dann erwarten euch dort bald Überwachungskameras. Ihr seid durch ein Fenster eingebrochen? Dann steht dort bald eine Bärenfalle. In diesem First-Person-Horror-Puzzler versucht euer KI-Nachbar, euch immer einen Schritt voraus zu sein. Schafft ihr es, ihn auszutricksen?

Erscheinen soll Hello Neighbor im Sommer 2017 für PC.

17 weitere Videos

Hello Neighbor - Die Geschichte der Horrorspiele: blutige Pixel und kopflose Polygone

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (21 Bilder)