Der August war einmal wieder ein sehr erfolgreicher Monat für die Spielebranche in den USA, wie die neuesten NPD-Group zahlen beweisen. Insgesamt wurden in den USA rund 993 Millionen Dollar umgesetzt. Diese Zahl erscheint noch faszinierender, wenn man berücksichtigt, dass PC-Spiele in dieser Zahl noch nicht berücksichtigt wurden. Im Vorjahr spülte der August noch gerade einmal 679 Mio. Dollar in die Kassen.

Die größten Gewinner des Monats waren die Xbox360, die dank der Preissenkung 277 000 mal über die Ladentheke wanderte und Madden NFL 08, das allein für die Xbox360 schon 896 600 Abnehmer fand.