Fast jedes Spiel bringt heutzutage einen Multiplayer-Modus mit, der den Spielern erlaubt, Online gegeneinander oder miteinander zu spielen. Das heißt aber nicht unbedingt, dass die modernen Spiele älteren Konkurrenten den Rang ablaufen würden.

Wie die (nicht vollends repräsentativen) Zahlen von Gamespy belegen, hält sich in der Spielergunst noch immer Half-Life ganz oben und wird vor allem als Counter Strike-Variante gezockt. Da können auch aktuelle Games wie Battlefield 2 oder Call of Duty 2 bei weitem nicht folgen. MMOs sind in der Auflistung natürlich nicht vertreten, da diese nicht über den Gamespy-Service vermittelt werden.

Die Top 20:

1. Half Life: 35371 Server, 55719 Spieler
2. Half Life 2: 22292 Server, 53793 Spieler
3. Battlefield 2: 6778 Server, 34748 Spieler
4. Call of Duty 2: 6863 Server, 10780 Spieler
5. Wolfenstein: Enemy Territory: 3440 Server, 8569 Spieler
6. Americas Army: Special Forces: 2095 Server, 8048 Spieler
7. Unreal Tournament 2004: 2678 Server, 6906 Spieler
8. Call of Duty: 3346 Server, 6170 Spieler
9. Neverwinter Nights: 1339 Server, 5164 Spieler
10. Quake 3: Arena: 1928 Server, 3158 Spieler
11. Medal of Honor Allied Assault: 2065 Server, 2859 Spieler
12. Halo: Combat Evolved: 812 Server, 2686 Spieler
13. Battlefield Modern Combat (PS2): 174 Server, 2592 Spieler
14. Soldier of Fortune 2: 1175 Server, 2400 Spieler
15. Battlefield 1942: 878 Server, 2384 Spieler
16. Medal of Honor: Allied Assault Spearhead: 1331 Server, 2305 Spieler
17. Unreal Tournament: 2324 Server, 2293 Spieler
18. Star Wars Jedi Knight: Jedi Academy: 699 Server, 1301 Spieler
19. Lord of the Rings: The Battle for Middle-earth 2: 343 Server, 1062 Spieler
20. Battlefield: Vietnam: 266 Server, 787 Spieler