Dass Videospiele mittlerweile einen festen Platz im Unterhaltungsprogramm gefunden haben, erkennt man daran, dass sich nun auch vermehrt Größen des Showgeschäfts mit diesem Thema auseinandersetzen. So auch Conan O'Brien, einer der beliebtesten Show-Hosts Amerikas.

Aktuelles - Conan O'Brien auf der E3

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
One Man, One Game, Zero Points - Clueless Gamer
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Was selbst in den 90ern noch recht abwegig klang, ist heute kein Kuriosum mehr. Late-Night-Hosts, die sich nicht nur mit Stars und Sternchen, sondern auch mit Video- und Computerspielen beschäftigen.

Jimmy Fallon, der momentan die Late-Night-Show auf NBC moderiert und sie von Conan O'Brien übernahm, hatte gerade erst die Video Game Week ausgerufen, in der er neben den kommenden Konsolen auch die Spiele der Zukunft präsentierte. Natürlich nicht ohne eine gewisse Prise Humor.

Conan O'Brien, der die Late-Night-Show von David Letterman übernahm, arbeitete zuvor als Sketch-Schreiber für Saturday Night Live und als Drehbuchautor für Die Simpsons. Momentan moderiert er seine eigene Late-Night-Show Conan auf TBS. Und fester Bestandteil dieser Show ist das Segment Clueless Gamer, in dem O'Brien als Nichtspieler die neuesten Spiele antesten darf. Ein Prinzip das aufgeht und für Lacher sorgt.

Da ist es auch kein Wunder, dass Conan O'Briens Besuch auf der E3 2013 in Los Angeles keinen üblichen Presse-Rundgang darstellt, sondern sich auf das konzentriert, was ein typischer "ahnungsloser" Spieler nun mal auf der E3 toll findet.

Und kleine Bemerkung am Rande. Wer schon immer wissen wollte, wie Marios Stimme, ihr wisst schon, "it's a me, Mario" in echt aussieht, sollte sich das Video unbedingt ansehen.

17 weitere Videos