Wie wir bereits gestern berichten mussten, verstarb der erfolgreiche Rallyfahrer und Namenspatron von Codemasters Rennspielserie, Colin McRae, sowie sein Sohn und zwei Freunde der Famlie am Wochenende bei einem Hubschrauberabsturz in Schottland. Aus diesem Anlass veröffentlichte der Publisher heute folgende Botschaft:

"Mit tiefer Trauer und Bestürzung haben wir die Nachricht des tragischen Todes von Colin McRae am vergangenen Wochenende aufgenommen.

Der Verlust des Menschen Colin McRae erfüllt uns mit tiefer Bestürzung, der Tod seines Sohnes und dessen jungen Freundes macht den Unfall noch schmerzvoller. Unsere Gedanken sind in diesem Moment bei ihren Familien und ihren Angehörigen, deren Trauer und Schmerz wir teilen.

Colin McRae war mehr als zehn Jahre Teil der Codemasters-Familie und es war uns ein Privileg, mit ihm eine wahre Legende in unserem Team zu haben. Colin begleitete stets mit großem Interesse und Engagement die Entwicklung seiner Spiele. Es war ihm eine Herzensangelegenheit, die beste Abbildung seines geliebten Rallye-Sports zu schaffen. Sein Beitrag war uns Inspiration und sein technisches Fachwissen und seine Passion für Motorsport zeichnen jeden Teil der Colin McRae-Serie aus, die mit seiner Hilfe viele neue Fans für den Sport gewinnen konnte.

Die Beziehung zwischen Codemasters und Colin fand ihren Ursprung zwischen ihm und Jim, David und Richard Darling. Ihre Anteilnahme geht mit der unsrigen an Colins Familie. Der Verlust Colin McRaes geht uns nahe, doch erfüllt es uns mit Stolz, eine kleine Rolle im Leben dieses außergewöhnlichen Menschen gespielt zu haben.

Colin McRae wird allen Mitarbeitern von Codemasters stets in Erinnerung bleiben."