Für die mittlerweile 53. Verleihung der Grammys wurde nun zum ersten Mal auch ein Musikstück aus einem Videospiel nominiert. Es handelt sich um das Opening-Thema zu Civilization 4 von Komponist Christopher Tin.

Aktuelles - Civilization IV-Song für Grammy nominiert

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 8/131/13
Der perfekte Song für das Eröffnungsvideo
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

„Baba Yetu“ heißt der Titel, der in der Kategorie „Best Instrumental Arrangement Accompanying Vocalists" (Bestes Instrumentalarrangement mit Gesangsbegleitung) nominiert wurde und vom Soweto Gospel Choir vorgetragen wird. Die weiteren Nominierten in dieser Kategorie sind Roger Treece ("Baby"), Vince Mendoza ("Based On A Thousand True Stories"), Geoffrey Keezer ("Don't Explain") und Herbie Hanock und Larry Klein ("Imagine").

Auch das Debutalbum Calling All Dawns von Christopher Tin wurde in einer anderen Kategorie nominiert. Darauf ist ebenfalls der Song "Baba Yetu" zu finden, der es auch außerhalb von Civilization IV zu großem Erfolg gebracht hat. Er ist unter anderem Teil des Video Games Live-Konzerts.

Am 13. Februar werden die Grammy Awards 2011 in Los Angeles verliehen. Dann werden wir erfahren, ob die erste Nominierung auch gleich zu einem ersten Gewinn führt.

Den Song hört ihr auch im offiziellen Musikvideo, das wir an dieser Stelle eingebettet haben.

17 weitere Videos