Anschnallen! Jetzt kommt Level 2 des erfolgreichen Chatroulette-First-Person-Shooters! Und dieses Mal geht es außerirdischen Wesen an den Kragen.

Aktuelles - Chatroulette-FPS: Erst Zombies, jetzt Aliens

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Natürlich darf auch der Laderoboter aus Aliens nicht fehlen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ende August sorgte die Filmproduktionsfirma Realm Pictures mit ihrem Chatroulette-First-Person-Shooter für Furore. Die Briten suchten sich einige Chatwillige aus und gaben ihnen die Möglichkeit, einen First-Person-Shooter per Kommunikation zu spielen. Dabei mussten sie dem Protagonisten dabei helfen, das Zombiespiel zu überleben. Der Clip entwickelte sich zu einem viralen Renner und hat mittlerweile über 8,5 Millionen Views auf Youtube angesammelt.

Klar, dass da ein Nachfolger kommen musste. Und um das Zombiespiel vom ersten Mal zu toppen, entführte das Team die (un-)freiwilligen Spieler in die unendlichen Weiten des Alls, wo der pure Horror in Aliens-mäßiger Manier auf sie wartete. Sehr cool!

17 weitere Videos