Viele haben noch nicht einmal ein Exemplar des ersten Modells ergattern können, da wird schon der Nachfolger vorgestellt: Asus hat auf der Cebit in Hannover jetzt einen Asus Eee PC mit größerem Display und mehr Speicher gezeigt.

Der Asus Eee PC 900 hat zwar das gleiche Gehäuse wie sein Vorgänger, das Display wurde jetzt aber auf die volle Breite des Deckels gestreckt. Statt vier hat der 900er je nach Modell bis zu 12 Gigabyte Flash-Speicher. Wie heise.de berichtet, wird der neue Eee PC im Sommer diesen Jahres erscheinen. Einziger Wermutstropfen: Mit 400 Euro ist der 900er rund 100 Euro teurer als der Vorgänger.