Was ist besser - Blue-ray oder HD-DVD? Häufig ist diese Frage nach dem "besser" im Wettstreit der Systeme letzten Endes völlig unerheblich. So war es zumindest vor langer Zeit bei der Entscheidung zwischen VHS und Betamax. Denn zu einem großen Teil kommt es doch auf das vorhandene Software-Angebot an. Einen der größten Trümpfe in dieser Hinsicht hat die Blue-ray-Group soeben womöglich verloren.

Denn auf der derzeit in Las Vegas stattfindenden Adult Entertainment Expo gab die Firma Digital Playground bekannt, ausschließlich auf HD-DVD zu produzieren. Zwar hätte man den Blue-ray-Standard bevorzugt, Sony habe aber die Lizenz verweigert.

Der Grund: Digital Playground ist einer der weltweit größten Anbieter und Produzenten von Pornofilmen. Und Pornos will Sony offenbar auf seiner Familienkonsole nicht haben.

Insider mutmaßen, dass dem Blue-ray-Konsortium damit ein solch großer Kundenstamm durch die Lappen geht, dass der Format-Wettstreit zugunsten der HD-DVD entschieden werden könnte.