Der Black Friday ist vorbei und erste Prognosen sehen rosig aus. Zahlreiche Unternehmen konnten durch das Angebot zu Spottpreisen ihre Verkäufe deutlich ankurbeln. Unter den bestverkauften Geräten der Unterhaltungselektronik befinden sich auch die aktuellen Konsolen PS4 und Xbox One.

Aktuelles - Black Friday - Xbox One und PS4 unter den meistverkauften Produkten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
Xbox One und PS4 sind beim Black Friday sehr oft über den Tresen gewandert.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie jedes Jahr wurden in diesem Jahr nach Thanksgiving die meisten Verkäufe erzielt. Der Black Friday ist ein inoffizieller Feiertag in den USA, an dem zahlreiche Schnäppchen die kaufwillige Kundschaft in die Läden lockt. In diesem Jahr hat es besonders die Unterhaltungselektronik den Kunden angetan. Gleich zwei Konsolen befinden sich unter den Spitzenreitern. PS4 und Xbox One konnten ihre Verkäufe in den Top-5 der verkauften Elektrogeräte noch einmal stark steigern.

Apple und Samsung vorne mit dabei

Aber auch die anderen üblichen Verdächtigen der Branche konnten sich einen Spitzenplatz sichern. Darunter das Apple iPad Air 2 und iPad Mini sowie Samsung 4K-Fernsehgeräte. Bei den Konsolen (vor allem bei der Xbox One) lässt sich der enorme Erfolg durch die im Vorfeld angebrachten Preisreduzierungen erklären. Durch die zahlreichen Bundles, die beide Hersteller geschnürt haben, wurde den Kunden die Kaufentscheidung sehr leicht gemacht. Das bedeutet natürlich auch, dass wir im nächsten Jahr wieder solche Angebote sehen dürften.