Airship Syndicates JRPG-mäßiges Battle Chasers: Nightwar befindet sich derzeit auf Kickstarter und hat nach nicht einmal 24 Stunden schon fast seine gesamte Summe von 500.000 Dollar eingenommen.

Battle Chasers: Nightwar - Nightwar: JRPG von Ex-Darksiders-Entwickler auf Kickstarter

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuBattle Chasers: Nightwar
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 30/311/31
Battle Chasers baisert auf der gleichnamigen Comicreihe
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Comic-Autor Joe Madureira, der Schöpfer von Darksiders hat gemeinsam mit anderen ehemaligen Vigil Games-Kollegen wie Vigil-Mitgründer Ryan Stefanelli das neue Independent-Studio Airship Syndicate gegründet. Ihr erstes Spiel, das JRPG Battle Chasers: Nightwar, basierend auf der gleichnamigen Comic-Reihe, befindet sich derzeit sehr erfolgreich auf Kickstarter. Von den veranschlagten 500.000 Dollar sind knapp 450.000 Dollar bereits in das Projekt investiert worden und es verbleiben noch immer 30 Tage Zeit, um weitere Meilensteine zu erreichen. Das Gameplay erinnert dabei sehr stark an typische japanische und rundenbasierte Rollenspiele wie Final Fantasy oder Breath of Fire. Prozedural generierte Dungeons sollen dabei für Langzeitmotivation sorgen.

Handlungstechnisch geht es um die Heldin Gully, die mit anderen Abenteurern zusammen nach ihrem verschwundenen Vater sucht und dabei auf den verschollenen Kontinent The Grey Line stößt, der voller Gefahren ist.

Derzeit erscheint Battle Chasers: Nightwar für PC und Mac und auch für PS4 und Xbox One.

Wenn auch ihr das Spiel von Airship Syndicate unterstützen wollt, könnt ihr das bei ihrer Kickstarter-Kampagne tun.

Ein weiteres Video
Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Battle Chasers: Nightwar erscheint demnächst für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen.