Der niederländische Entwickler Lost Boys Games hat sich nach der Übernahme durch die Mediengruppe Media Republic in Guerrilla umbenannt. Grund ist die Vereinheitlichung des Firmenauftritts als Teil von Media Republic. Zur Zeit arbeitet Guerrilla an einem noch nicht näher benannten PS2-Spiel, das in Europa von Sony veröffentlicht werden soll.