War Atari vor einigen Monaten noch nahe an der Insolvenz, scheint es mit dem Unternehmen wieder bergauf zu gehen. Erst sicherte sich der Publisher Ghostbusters: Das Videospiel, dann Demigod und Tekken 6: Bloodline Rebellion. Außerdem wurden zahlreiche Spiele wie Outcry: Die Dämmerung angekündigt, die äußerst vielversprechend klingen.


Jetzt gelang Atari ein weiteres lukratives Angebot. Der Publisher kaufte den Entwickler Cryptic Studios, die sich unter anderem für die MMOs City of Heroes und City of Villains verantwortlich zeichneten. Im Moment befinden sich Champions Online, Star Trek Online und ein Top-Secret Projekt in Entwicklung.