Ein weiterer Wettbewerber für das Konsolen-Rennen dieser Generation läuft sich warm: Der taiwanesische Laptop-Hersteller Acer will laut einer amerikanischen Webseite eine Art Open-Source-Konsole entwickeln.

"Wenn man sich die meisten anderen Spielekonsolen anschaut - Nintendos und die Xbox - dann sind sie 'geschlossene' und geschützte Systeme", sagte Acers Senior Vice President James T. Wong in einem Interview. Die zukünftigen Systeme von Acer würden sich alle durch ihre Offenheit auszeichnen.