2015 war kein gutes Jahr für Windows-basierte Geräte. Tatsächlich erlebte der Markt den größten Einbruch seit 20 Jahren. Als Konsequenz wurde der Absatz von Windows-Geräten erstmals von iOS-Geräten überholt.

Aktuelles - 2015 wurden mehr iOS-Geräte als Windows-Geräte verkauft

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuAktuelles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Der Absatz von Windows-Geräten ist noch einmal eingebrochen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

275 Millionen Geräte mit Windows wurden im vergangenen Jahr verkauft. Das ist ein Einbruch um 25 Millionen Geräte im Jahr zuvor. Im Vergleich dazu wurden 2015 rund 290 Millionen iOS-Geräte (sowie 10 Millionen Macs) verkauft.

Für den Windows-basierten Sektor bedeutet das nicht nur die erstmalige Niederlage gegen die iOS-Konkurrenz, es handelt sich hierbei auch um den größten Einbruch des Absatzes seit Beginn der IDC-Marktbeobachtung (International Data Corporation). Gegenüber dem Vorjahr brach der Absatz im vierten Quartal 2015 um 10,6 Prozent von 80,4 Millionen Geräten im Jahr 2014 auf 71,9 Millionen Geräten im Jahr 2015 ein. Bislang lag der Minusrekord bei 9,8 Prozent im Jahr 2013.

"Der PC-Markt hat auch weiterhin mit starken Herausforderungen wie einem längeren PC-Lebenszyklus und der Konkurrenz durch Smartphones und Tablets zu kämpfen, obgleich auch diese ein langsameres Wachstum verzeichnen", so der Bericht von IDC. "Jedoch waren auch Wirtschaftsfaktoren wie fallende Rohstoffpreise und schwache internationale Währungen sowie auch soziale Störungen im EMEA (Wirtschaftsraum in Europa, im Nahen Osten und Afrika) und Asien-Pazifik-Raum daran beteiligt."

Ausblick

Die IDC geht dennoch von einem Rekordjahr für 2016 aus. Dies begründe man mit der Verbreitung von Windows 10. Im Übrigen wurden sowohl Windows- als auch iOS-Geräte von Android-Geräten überholt.

Die Frage, die sich hier zusätzlich für Gamer stellt, lautet: Wie wirkt sich das auf den Gaming-Bereich aus? Immerhin springen mittlerweile selbst gestandene Entwicklungsstudios und Publisher sowie Konsolenhersteller wie Konami und Nintendo auf den Mobile-Zug auf.

Spielekultur - Schlechte Spiele, die wir trotzdem lieben

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (15 Bilder)

Aktuellstes Video zu Aktuelles

Aktuelles - The Governator (US-Trailer)16 weitere Videos