Publisher 10tacle Studios hat sich einen ganz großen Fisch im Motorsport geangelt und einen Lizenzvertrag mit Ferrari abgeschlossen. Das Abkommen erlaubt dem Unternehmen, zukünftig Spiele unter Nutzung der Ferrari-Produktpalette und der Ferrari-Marke zu produzieren. Die Computer- und Videospiele sollen dabei in enger Zusammenarbeit mit dem italienischen Sportwagenhersteller produziert werden.
Die Erweiterung des Racing-Portfolios ist ein wichtiger Bestandteil unserer Wachstumsstrategie. Ferrari ist bei Sportwagen und im Rennsport der Inbegriff für automobile Spitzenklasse. Die mit dem Markennamen Ferrari verbundene Lizenz ist das Beste, was man als Spielehersteller in diesem Bereich erwerben kann. Wir werden alles daran setzen, das hochemotionale Fahrerlebnis Ferrari so realistisch wie möglich umzusetzen, erklärt Michele Pes, Vorstandsvorsitzender der 10TACLE STUDIOS AG.
Die 10TACLE STUDIOS haben bereits mehrfach bewiesen, dass sie Rennspiele auf einem zur Spitzenposition von Ferrari passendem Niveau entwickeln können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, erklärt Katia Bassi, Head of Licensing bei Ferrari.